Sven Wurm - “Man of the Match” im DFB-Pokal

 

Wir heißen euch Herzlich Willkommen zu unserem zweiten Blogbeitrag!

Unser heutiger Gast ist Sven Wurm. Sven ist Innenverteidiger beim Oberligisten RSV Meinerzhagen & wurde in der ersten Runde des DFB-Pokals zum „Man of the Match“ gewählt. Was ihm diese Auszeichnung bedeutet & was genau er und seine Kollegen mit der 3F-Akademie vermitteln wollen, erfahrt ihr in unserem neuen Blog!

 

Hi Sven, welche Rolle spielt Fußball & der Sport allgemein in seinem Leben?

 

Hi ihr beiden,

also Sport generell ist einfach eine Säule in meinem Leben. Ohne Sport würde mir einfach etwas fehlen. Ich brauche einfach das auspowern egal ob im Fitnessstudio oder als Ausgleichssport. Fußball ist mein Herzenssport. Ich spiele seitdem ich denken kann Fußball und werde es solange tun, wie meine körperliche Verfassung es zulässt.

 

Wie war das Erlebnis im DFB Pokal gegen Greuther Fürth zu spielen & dann sogar noch das 1:0 zu erzielen? War die Anspannung vor dem Spiel groß?

 

Das Spiel war natürlich ein Highlight in meiner bisherigen Karriere. Es ist sehr schade, dass wir es nicht bis zum Ende geschafft haben. Aber wir können als Mannschaft trotzdem sehr stolz auf uns sein, einem Zweitligisten über 90 Minuten die Stirn geboten zu haben. Es war ein sehr guter Vergleich, sein Können zu beweisen. Von ANest war nicht viel zu spüren. Die Anspannung & Freude sich auf so einem Niveau zu messen war viel größer.

 

Des Weiteren wurdest du auch noch zum „Man of the Match“ ausgezeichnet. Was bedeutet dir diese Auszeichnung?

 

Die Auszeichnung ist für mich eine Bestätigung, dass ich auf so einem Niveau bestehen und mithalten kann!

 

Du bist Gründungsmitglied von der 3F-Akademie. Was genau steckt dahinter & was wollt ihr damit vermitteln?

 

Direkter Gründer der 3F Akademie bin ich nicht. Das haben Patrick Kalla und Daniel Bleja zu verantworten. Ich bin quasi als Dritter dazugekommen. Wir möchten der jüngeren Generation im Bereich Fußball, Fitness und Finanzen die Augen öffnen und sie dabei schulen bzw. fördern. Wir stehen auch erst ganz am Anfang aber machen schon sehr gute Fortschritte was das Projekt angeht. Mit Fußballcamps, Ernährungsberatung, Trainingsplänen und finanzieller Beratung möchten wir die Menschen auf ein neues Level bringen.

 

Was ist dein Lieblingsverein & was sind deine persönlichen Vorbilder?

 

Meine Vorbilder im Fußball sind Sergio Ramos und Virgil van Dijk - die beiden sind absolute Weltspitze auf ihren Position. Einen Lieblingsverein habe ich nicht, aber ich mag es wenn eine Mannschaft dominanten und ansehnlichen Fußball spielt und da sind momentan die Bayern und Liverpool ganz weit vorne.

 

Falls ihr mehr über Sven oder die 3F-Akademie erfahren wollt, schaut gerne mal auf Instagram vorbei!

 

Sven: @svenwurm4

3F-Akedemie: @3f_akademie

 

Wir hoffen euch hat der Blog-Beitrag gefallen & wir freuen uns schon auf den nächsten Beitrag!

 

 

 


Älterer Post